Kylie Minogue: Der nächste Herzschmerz im Rampenlicht kann kommen

Kylie Minogue: Der nächste Herzschmerz im Rampenlicht kann kommen

0
Bild zum Artikel
Kylie Minogue (c) WENN.com

Kylie Minogue (49) hat kurz infrage gestellt, ob sie jemals wieder lieben kann. Jetzt ist die Frage ist beantwortet.

Die Sängerin (‚Can’t Get You Out of My Head‘) war bis letztes Jahr noch mit dem britischen Schauspieler Joshua Sasse (30, ‚Rogue‘) verlobt. Im Februar 2017 gaben sie ihre Trennung bekannt. Danach stellte die Australierin infrage, ob sie noch einmal eine Liebe im Rampenlicht leben wolle.

Im Interview mit dem britischen ‚OK!‘-Magazin sprach sie darüber und lieferte auch gleich eine eindeutige Antwort: „Wenn schon deine Beziehung so öffentlich war, fragst du dich an einem gewissen Punkt, ob du das noch einmal durchstehen willst. Ich werde das zweifelsohne tun.“

Die Sache mit der Liebe ist der Musikerin immer noch ein Rätsel – sie belächelt eher die menschliche Eigenheit, sich selbst für ach so klug zu halten. „Ich glaube, wir machen uns immer vor, dass wir alle Fragen geklärt haben“, schüttelte Kylie den Kopf. „Aber wir sind komplizierte Wesen. Mit einem anderen komplizierten Wesen auszukommen, ist also ganz offensichtlich nicht einfach.“

Die Sängerin weiß wovon sie spricht, schließlich war sie in Sachen Liebe sehr aktiv. Zu ihren Ex-Männern gehört der französische Schauspieler Olivier Martinez (52, ‚Dark Tide‘), das spanische Model Andrés Velencoso (40), ihr früherer ‚Neighbours‘-Kollege Jason Donovan (49) und der INXS-Rocker Michael Hutchence (†37, ‚Need You Tonight‘), der 1997 verstarb. Die nächste Liebe für Kylie Minogue lässt aber sicher nicht lange auf sich warten.