Sturm der Liebe Folge 1860 am Dienstag, 22.10.2013

Sturm der Liebe Folge 1860 am Dienstag, 22.10.2013

Sturm der Liebe Vorschau für Dienstag: Finden Pauline und Leonard noch einmal zueinander? Patrizia will ihr Kind abtreiben. Werner will Charlotte zu einem Delegationstreffen begleiten. Alfons schenkt Magdalena einen Mostkrug. Andrés und Michaels können ihren Survival-Trip nicht wie geplant starten.

Pauline nimmt Leonards Angebot, mit ihm zusammen einen Hilfstransport nach Rumänien zu organisieren, an. Coco ist überrascht von Paulines Zusage, denn sie befürchtet, dass die beiden als Paar zurückkehren. Tatsächlich erhofft sich Leonard einen Neustart, und auch Pauline muss feststellen, dass sie sich noch immer stark zu Leonard hingezogen fühlt. Sie merkt auch, dass Leonard sich tatsächlich mehr von der Reise erhofft. Leonard leugnet das nicht und gesteht ihr, wie sehr er sie liebt…

Patrizia ist von Friedrich schwanger und fest entschlossen, abzutreiben. Zudem erfährt sie von Leonard, dass er mit Pauline nach Rumänien fährt. Ihr Plan, Leonard zu verführen, rückt damit in weite Ferne. Doch Patrizia weiß, wie sie ihre Taktik nun ändern muss.

Charlotte kehrt aus Afrika zurück. Als Werner erfährt, dass sie an einem Delegationstreffen afrikanischer Ärzte teilnimmt, besteht er darauf, sie in seiner Funktion als Bürgermeister zu begleiten – zumal Friedrich wegen der anstehenden Betriebsprüfung verhindert ist. Charlotte gibt schließlich nach, sehr zum Ärger von Friedrich.

Alfons ist erleichtert, dass der Nachmittag mit Magdalena und Hildegard doch noch ein gutes Ende nimmt und lässt sich dazu hinreißen, Magdalena einen Mostkrug zu schenken – nicht ahnend, welch hohen ideellen Wert das Stück für Hildegard hat.

Andrés und Michaels Survival-Trip muss warten: André wird ins Périgord bestellt, um den Dachneubau seines Hofes zu beaufsichtigen. (Text: ARD)