Taylor Swift bricht neuen Rekord in den USA

Taylor Swift bricht neuen Rekord in den USA

0
TEILEN
PARIS - SEPTEMBER 29: Taylor Swift attends the Roberto Cavalli party at Les Beaux-Arts de Paris as part of the Paris Fashion Week Ready To Wear S/S 2011 on September 29, 2010 in Paris, France. (Photo by Pascal Le Segretain/Getty Images)

Das amerikanische Country-Girl Taylor Swift (20) ist anscheinend immer für eine neue Überraschung gut und dieses Mal trifft es die Pop-Diva Mariah Carey (40).

Sie hat mit ihren süßen 20 Jahren den Thron erobert. Sie hat einen neuen Chart-Rekord in den USA aufgestellt.

Ihr Song „Speak Now“ stieg von 0 auf Platz Acht in den US-Single-Charts ein. Somit ist Taylor Swift die Sängerin mit den meisten Top-Ten-Debüt-Songs aller Zeiten in den USA. Insgesamt schaffte sie es sechs Mal von null auch die besten Zehn.
Damit drängt Taylor sogar Mariah Carey von der Spitze.

Alle Achtung! Gratulation!