In aller Freundschaft Folge 618 am Dienstag, 08.10.2013

In aller Freundschaft Folge 618 am Dienstag, 08.10.2013

0
TEILEN

In aller Freundschaft Vorschau für Dienstag: Eine Krankenschwester möchte dringend an der Hüfte operiert werden und setzt ihr Leben aufs Spiel. Schwester Arzu Ritter steckt im Prüfungsstress.

Imani Kutese, eine in Tansania geborene und in einem deutschen Kinderheim aufgewachsene Krankenschwester, kommt mit scheinbar sehr starken Schmerzen in die Sachsenklinik. Sie bittet inständig um eine Hüftoperation, doch diese scheint nicht zwingend notwendig zu sein. Imani, deren Geschichte Dr. Kathrin Globisch sehr nahe geht, bekniet Kathrin regelrecht, sie zu operieren. Sie will in wenigen Wochen zurück nach Tansania, um ihre lange vermisste Schwester zu suchen. Schließlich überzeugt Kathrin Professor Simoni. Nach und nach wird jedoch deutlich, dass die Afrikanerin etwas verheimlicht. Mit diesem Geheimnis setzt sie jedoch ihr Leben aufs Spiel.

Schwester Arzu Ritter muss für eine wichtige Prüfung lernen. Da niemand Zeit hat, bittet sie ihren Mann Philipp Brentano, auf den gemeinsamen Sohn Oskar aufzupassen. Da Philipp aber bereits etwas vorhat, lehnt er ab. Als Oskar dann auch noch Fieber bekommt, wird für Arzu das Lernen unmöglich. Plötzlich steht Philipp vor der Tür und bietet doch seine Hilfe an. Da er nicht verkraften kann, dass Arzu ihn betrogen hat, geht er auf Distanz. Er will Arzu keinen Anlass zur Hoffnung geben. (Text: ARD)