Carsten Maschmeyer: Auf der Suche nach neuen Unternehmern

Carsten Maschmeyer: Auf der Suche nach neuen Unternehmern

Bild zum Artikel
Carsten Maschmeyer und Veronica Ferres (c) Cover Media

Carsten Maschmeyer (58) begibt sich wieder auf die Suche nach Businesstalenten.

Der erfolgreiche Finanzunternehmer tat dies bereits in der Vox-Show ‚Die Höhle der Löwen‘. Die Show ist so erfolgreich, dass sich Sat.1 laut ‚BZ‘ nun auch ein Format ausgedacht hat. In ‚Start Up! Wer wird Deutschlands bester Gründer‘ begibt sich der Gründer mit 14 Kandidaten ab dem 21. März wöchentlich gemeinsam auf eine Reise. Niemand hat hier ein fertiges Produkt oder einen Businessplan. In acht Folgen werden sie nun von Wirtschaftsprüfern, Patentanwälten und anderen Experten beraten, aber auch beurteilt.

Eine Jury aus Carsten Maschmeyer, Lea Lange und Dr. Klaus Schieble entscheidet jede Woche, wer das Zeug zu einem Unternehmer hat oder nicht. Das Finale findet dann in Silicon Valley in den USA statt. Dort kürt der Gatte von Schauspielerin Veronica Ferres (52, ‚Das Superweib‘) dann den Sieger oder Siegerin. Zu gewinnen lohnt sich, denn es winkt Kapital von einer Million Euro und ein eigenes Unternehmen. Allerdings mit Carsten Maschmeyer an der Seite.

Das gefällt dem Bremer auch so gut an diesen Unternehmer-Shows, denn er kann sich dann die besten aussuchen, wie er unlängst im Interview mit ‚Focus‘ über ‚Die Höhle der Löwen‘ verriet: „Durch ‚Die Höhle der Löwen‘ weiß jetzt jedes Gründungsteam, dass ich auch frühphasige Beteiligungen eingehe. Deshalb komme ich günstiger und schneller an die guten Start-ups“,freute sich Carsten Maschmeyer.