Chrissy Teigen und John Legend: Warum sagen sie nichts?

Chrissy Teigen und John Legend: Warum sagen sie nichts?

Bild zum Artikel
Chrissy Teigen und John Legend (c) FayesVision/WENN.com

John Legend (39) möchte das Geschlecht seines zweiten Kindes vorerst geheim halten. Keine leichte Aufgabe für seine Frau Chrissy Teigen (32).

Das Model und der Musiker (‚Darkness and Light‘) haben bereits eine Tochter, die im April ihren zweiten Geburtstag feiert. Die kleine Luna bekommt bald ein Geschwisterchen, auf Wunsch des Papas soll das Geschlecht des Nachwuchses aber vorerst geheim bleiben. Die schwangere Chrissy willigte zwar ein, kann aber kaum an sich halten, um nicht jedem das Geschlecht des zweiten Kindes mitzuteilen. Das Model ist schließlich bekannt dafür, freizügig Details aus seinem Privatleben auf Social Media kundzutun.

„Ich teile sonst alles, und das will ich wirklich unbedingt sagen“, erklärte sie in der TV-Show ‚Entertainment Tonight‘. „John findet aber, dass wir etwas für uns behalten sollten.“ Anschließend witzelte Chrissy, dass es ihr doch noch rausrutschen könnte: „Ich sage euch später Bescheid. Vielleicht sage ich es einfach so morgen bei ‚Live'“.

Auch über die Probleme mit der Familiengründung hatte Chrissy damals offen gesprochen, als sie auf natürlichem Wege einfach nicht schwanger werden konnte. Das Paar hatte sich anschließend für eine künstliche Befruchtung entschieden und auch Baby Nummer zwei wurde so gezeugt.

Ihre zweite Schwangerschaft hält die Schöne nicht davon ab, weiterhin für die Fernsehsendung ‚LP Sync Battle‘ vor der Kamera zu stehen, in der sie als Co-Moderatorin auftritt. Als sie Tochter Luna erwartete, drehte sie ebenfalls noch hochschwanger. „Ich frage mich manchmal, ob die Leute mir überhaupt dabei zusehen wollen, wie ich hier mit dem Baby im Bauch herumtanze. Aber anscheinend wollen sie das. Und es macht Spaß. Es ist auch schön, weil ich mehr Energie habe, als wenn ich nicht schwanger bin“, lachte Chrissy Teigen.