DIE TRAUZEUGEN: Kinostart am 14. Juni 2012

DIE TRAUZEUGEN: Kinostart am 14. Juni 2012

0
TEILEN
Die Trauzeugen (c) CONCORDE FILMVERLEIH
Die Trauzeugen (c) CONCORDE FILMVERLEIH
Die Trauzeugen (c) CONCORDE FILMVERLEIH
Die Trauzeugen (c) CONCORDE FILMVERLEIH

Ja, ich will! David (Xavier Samuel) ist fest entschlossen, seine australische Urlaubsliebe Mia (Laura Brent) vor den Traualtar zu führen. Kurzerhand überredet er seine besten Kumpels, als Trauzeugen bei seinem großen Tag dabei zu sein und mit ihm in den Flieger nach Australien zu steigen. Wie sich herausstellt, ein gravierender Fehler! Denn kaum angekommen, wird schnell klar, dass seine Freunde und ihre Familie nicht so ganz auf einer Wellenlänge liegen. Aber seine Freunde sind seine Familie. Die Hochzeit wird zu einem unvergesslichen Erlebnis, der ganz anderen Art. In kürzester Zeit wird der Traum zum Albtraum und Davids beste Freunde verwandeln die Traumhochzeit in ein komplettes Chaos und geben dem Satz „in guten wie in schlechten Tagen“ eine ganz neue Bedeutung.

CONCORDE FILMVERLEIH präsentiert den australischen Gute Laune-Kinohit DIE TRAUZEUGEN von Regisseur Stephan Elliot („Priscilla – Königin der Wüste“, „Easy Virtue – Eine unmoralische Ehefrau“). Die Produzenten Laurence Malkin und Share Stalling, die bereits mit „Sterben für Anfänger“ eine überzeugende Kostprobe ihres bitterbösen Humors abgeliefert haben, legen mit DIE TRAUZEUGEN nach und zeigen, dass Heiraten nichts für Anfänger ist. In den Hauptrollen dieser turbulenten Komödie gibt es nicht nur ein Wiedersehen mit Xavier Samuel („Eclipse – Biss zum Abendrot“, „Anonymous“) als heiratswütigen Bräutigam, sondern auch mit Kris Marshall („Sterben für Anfänger“, „Tatsächlich…Liebe“), dem legendären britischen Stand up Comedian Kevin Bishop („Barcelona für ein Jahr“, „Irina Palm“ „The Kevin Bishop Show“) und Tim Draxl („In my Sleep“) als seine unberechenbaren Trauzeugen. In weiteren Rollen begeistern Rebel Wilson („Brautalarm“, „What to expect when you’re expecting“) als angeblich lesbische und skrupellose Schwester der Braut, und Weltstar Olivia Newton-John („Grease“, „Xanadu“) als Mutter die Braut mit ihrem komödiantischen Talent. Last but not least spielt Laura Brent („Die Chroniken von Narnia – Die Reise auf der Morgenröte“) die Braut, die bei dieser völlig entgleisten Hochzeit vor allem eins muss: Die Nerven behalten. Tierisch unterstützt wird der bunte Cast von Ramsy, dem Merinoschafsbock, der in dieser ultimativen Sommerkomödie sein unvergessliches Leinwanddebüt gibt.