Frank Rosin: Nach Autounfall leicht verletzt

Frank Rosin: Nach Autounfall leicht verletzt

Bild zum Artikel
Frank Rosin (c) picture alliance / Eventpress

Für Frank Rosin (50) nahm eine jüngste Autofahrt ein Ende mit Schrecken.

Wie der Sternekoch auf seiner Facebook-Seite bekanntgab, wurden er und seine Frau sowie das gemeinsame achtjährige Kind bei einem Autounfall auf der A31 verletzt. Frank musste bremsen, woraufhin ein Audi in seinen Mercedes prallte. Auch ein weiterer Wagen fuhr in die Unfallstelle, zum Glück blieb es allerdings bei leichten Verletzungen. Die zwei anderen Unfallbeteiligten blieben sogar unverletzt.

„Habe heute einen Verkehrsunfall auf der A31 gehabt“, schrieb der Gastronom am Dienstag [22. November] und zeigte sich bei den Rettungskräften erkenntlich. „Ich möchte mich auf diesem Weg bei der Feuerwehr, dem Rettungsdienst, Marienhospital Bottrop und allen Menschen bedanken, die sofort und selbstlos allen Beteiligten, meiner Familie und mir geholfen haben. Vielen Dank!!!“ Dazu postete Frank Rosin ein passendes Foto von zwei Helfern auf der Autobahn.

Natürlich dauerte es nicht lange, bevor seine Fans ihm gute Besserung wünschten. Einer schrieb: „Hallo Frank, ich hoffe ihr seid mit dem Schrecken davongekommen und es ist niemandem etwas Schlimmes passiert. Guten Abend noch weiterhin.“

Eine weitere Userin gab zu bedenken: „Den Rettern wird viel zu wenig gedankt. Schön, dass du ein paar nette Worte gefunden hast. Ich hoffe, dir und deiner Familie und natürlich allen anderen Beteiligten geht es gut.“

Der Koch scheint sich jetzt jedenfalls wieder erholt zu haben, später warb er nämlich für seine Sat.1-Sendung ‚The Taste 2016‘, die heute Abend um 20:15 Uhr über die TV-Bildschirme flackert. Ob Frank Rosin die kulinarischen Kreationen der Kandidaten schmecken werden?