In aller Freundschaft Folge 617 am Dienstag, 01.10.2013

In aller Freundschaft Folge 617 am Dienstag, 01.10.2013

0

In aller Freundschaft Vorschau für Dienstag: Auf der Suche nach ihrer entführten Tochter bauen zwei verzweifelte Eltern einen schweren Autounfall und werden in die Sachsenklinik eingeliefert.

Der schönste Tag im Leben von Elena Eichhorn und Martin Stein wurde von der Entführung von Elenas Tochter Sophie überschattet. Statt sich das Ja-Wort zu geben, versucht das Paar, Sophies leiblichen Vater Christoph Mahler aufzuhalten. Die Situation eskaliert und es kommt zu einem schweren Autounfall. Elena und Martin finden Sophie bewusstlos am Unfallort vor. Christoph hingegen hat nur leichte Verletzungen. Um zu überleben, ist Sophie dringend auf eine Spender-Leber angewiesen. Christoph kommt dafür infrage, doch zuerst muss sein Bruch operativ versorgt werden. Vor der Operation stimmt er einer Transplantation mündlich zu.

Doch er wacht aus der Narkose nicht auf. Aber ohne seine schriftliche Zustimmung und ein psychologisches Gutachten dürfen die Ärzte nicht transplantieren. Dr. Kathrin Globisch schlägt vor, den Eingriff trotzdem durchzuführen. Damit würden die Ärzte aber gegen sämtliche Gesetze verstoßen und dies wird Professor Simoni nicht zulassen. Sophies Leben hängt am seidenen Faden. (Text: ARD)