Massive Attack: „Nächstes Jahr wird alles anders“!

Massive Attack: „Nächstes Jahr wird alles anders“!

0
TEILEN
ITAR-TASS: MOSCOW, RUSSIA. SEPTEMBER 26, 2010. Massive Attack's Robert del Naja performs at the band s concert. (Photo ITAR-TASS/ Alexandra Mudrats) Photo via Newscom

Die britische Band „Massive Attack“ wollen im nächsten Jahr neue Songs veröffentlichen und diese auf „spontane“ und „unorthodoxe“ Weise auf den Plattenmarkt bringen. Nachdem sich die britische „Band Massive Attack“ ganze sieben Jahr Zeit für ihre neue ‚Heligoland‘ ließ, sollen die nächsten Platten nicht so lange benötigen wie, bis sie auf den Plattenmarkt erscheinen.

Robert ‚3D‘ Del Naja enthüllt dem Magazin ‚Clashmusic.com‘: „Wir bringen nächstes Jahr ein paar EPs auf den Markt.“ Alternativ zum herkömmlichen Albumformat will die Band mit „Extended Player“, die mehr Inhalt als eine Single haben, aber weniger als eine CD enthalten, für Abwechslung bei ihren Fans sorgen. „Wir sind diesen Album-Tournee-Kreislauf etwas leid.

Es macht mehr Spaß, Musik zufällig, spontan herauszubringen“, verkündet das Band-Mitglied und erklärt weiter: „Dieses Jahr sind wir ziemlich traditionell vorgegangen, nächstes Jahr wird es also vielleicht etwas unorthodox.“ Die erste EP soll im November unter dem Titel ‚Atlas Air‘ erscheinen, wobei die Einnahmen an die Wohltätigkeitsorganisation ‚War Child‘ gespendet werden.

Im Interview über die Gründe der fast siebenjährigen „Plattenpause“, die sich, Del Naja und sein Kollegen Grant ‚Daddy G‘ Marshall nach dem Album ‚100th Window‘ aus dem Jahr 2003 gönnten, sagte Del Naja: „Es war eine Zeit, die einfach ihren eigenen Lauf nahm.“ Seinen Fans verspricht er jedoch: „Nächstes Jahr wird alles anders.“