Prabal Gurung produziert T-Shirts

Prabal Gurung produziert T-Shirts

Designer Prabal Gurung wird eine Casualwear-Linie herausbringen.

Auf zu neuen Ufern: Prabal Gurung geht unter die T-Shirt-Macher.
Der Designer, dessen Haute-Couture-Stücke von Damen wir der amerikanischen First Lady Michelle Obama und Schauspielerin Zoe Saldana getragen werden, gab dies jüngst bekannt. Er freut sich, seine Linie 2012 zu erweitern und für mehr Menschen erreichbar zu sein: „SP12 Anproben. Ich hoffe, ihr Leute liebt diese T-Shirts, die wir hier zum ersten Mal machen, genauso wie ich“, schrieb der Modemacher auf seinem ‚TumbIr‘-Account und postete auch gleich ein Bild eines seiner Kreationen.
Die T-Shirt-Reihe ist Teil von Gurungs Frühjahrskollektion. Ab März sollen sie für umgerechnet 160,- bis 340,- Euro im Handel erhältlich sein.
Gurung ist ein relativ neuer Stern am Modehimmel, der seine erste Kollektion 2009 in New York vorstellte. Seitdem erfreut er sich über eine stetig wachsende Fangemeinde und ist mittlerweile Mitglied des ‚Council of Fashion Designers of America‘ (CFDA).
Im letzten September stellte Prabal Gurung seine von Kritikern höchst gelobte Frühjahrs-Sommerkollektion bei der New Yorker Fashion Week vor.