Prada zeigte eine „mächtige“ Kollektion

Prada zeigte eine „mächtige“ Kollektion

0
TEILEN

Die neue Herrenkollektion von Miuccia Prada ist ein Stück über „Macht“.

Bedeutungsvoll: ‚Prada‘ beeindruckte mit seiner neuen Herrenkollektion für die kommende Herbst/Wintersaison, die das Label gestern in Mailand vorstellte. Bei der einzigartigen Show traten Hollywood-Schauspieler als Models auf und zeigten die neuen Designs. Adrien Brody, Tim Roth, Jamie Bell, Garrett Hedlung, Emile Hirsch, Gary Oldman und Willem Defoe gehörten zu den ehrenwerten Herren, die von Miuccia Prada angeheuert wurden.
„Es geht um Macht. Aber es begann mit der Idee über Charaktere“, beschrie Prada gegenüber der ‚New York Times‘. „Die Show war eine Parodie über Macht.“
Brody präsentierte beispielsweise einen knielangen, roten Mantel, während Oldman einen schwarzen Morgenmantel zeigte.
Der Rote Teppich, der den Laufsteg umgab, war als Mosaik angelegt und zeigte ein Schachbrett. Die elegante Kleidung wurde von prächtigen Ornamenten verziert, beispielsweise Medaillen oder Blumen, die ans Revers gesteckt waren. Die Abendmode war sehr dandy-like und verwies mit seidenen Smoking-Jacken auf die 1890er. Außerdem modernisierte Miuccia Prada die klassischen, taillierten oder gerade geschnittenen Mäntel, Anzüge und Styles, die seit Jahrhunderten von mächtigen Männern getragen werden.