Umjubelte Weltpremiere von DAS HOCHZEITSVIDEO in Köln

Umjubelte Weltpremiere von DAS HOCHZEITSVIDEO in Köln

1
DAS HOCHZEITSVIDEO (c) Constantin Film
DAS HOCHZEITSVIDEO (c) Constantin Film
DAS HOCHZEITSVIDEO (c) Constantin Film
DAS HOCHZEITSVIDEO (c) Constantin Film

Erfolgsregisseur Sönke Wortmann sorgte mit seinen Neuentdeckungen für

Hochzeitsalarm auf dem Roten Teppich

München, 3. Mai 2012 – Gestern Abend feierte Sönke Wortmanns neuer Sommerkinohit DAS HOCHZEITSVIDEO im Kölner Cinedom seine umjubelte Weltpremiere. Sichtlich gut gelaunt stellten sich der Regisseur Sönke Wortmann und seine talentierten Neuentdeckungen Lisa Bitter, Marian Kindermann, Lucie Heinze, Stefan Ruppe und Martin Aselmann dem Blitzlichtgewitter. Ebenfalls mit auf dem Roten Teppich: die Produzenten Tom Spieß, Oliver Berben und Christoph Müller sowie Sänger Sasha, der in einem herrlich selbstironischen Gastauftritt im Film zu sehen ist. Den Titelsong zum Film „Von Ewigkeit zu Ewigkeit“ steuerte die Band „Selig“ bei, die sich die Premiere natürlich auch nicht entgehen ließ.

Martin Moszkowicz, Vorstand Film & Fernsehen, begrüßte zahlreiche prominente Gäste, u.a.: Mario Barth, Charlotte Roche, Helmut Zerlett, Alfred Biolek, Ann-Kathrin Kramer, Carolin Kebekus, Susanne Kubelka, Sven Unterwaldt, Petra Müller, Liz Baffoe, Jörg Knör, Peter Thorwardt, Barbara Eligmann und Gruschenka Stevens.

Im Anschluss an die gelungene Vorführung ging es ins angesagte Kölner Lokal „Heising & Adelmann“. Endgültig ins Hochzeitsfieber gerieten die Gäste als um Mitternacht „Selig“ den Partygästen unplugged gehörig einheizte.

Kinostart: 10. Mai 2012 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Lisa Bitter, Marian Kindermann, Stefan Ruppe, Martin Aselmann, Lucie Heinze
Drehbuch: Gernot Gricksch
Regie: Sönke Wortmann
Produzenten: Tom Spieß, Oliver Berben, Christoph Müller
Co-Produzent: Manfred Wenzel
Executive Producer: Martin Moszkowicz