Alex Jolig: Er geht nicht ins Dschungelcamp

Alex Jolig: Er geht nicht ins Dschungelcamp

0
TEILEN

Alex Jolig (54) dementiert seine Teilnahme an ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘.

Der Ex-‚Big Brother‘-Star wurde in letzter Zeit als heißer Kandidat für das Dschungelcamp gehandelt, das im Januar 2018 in die nächste Runde geht. Nun stellte Alex persönlich klar, dass an diesem Gerücht nichts dran ist.

„Es stimmt, soweit ich weiß, nicht“, betonte er gegenüber ‚Gala‘. „Es gab zwar Gespräche vor einem halben Jahr, also das Interesse war schon da, aber vielleicht habe ich dann nicht mehr in die Konstellation gepasst. Auf jeden Fall war das Thema schon lange vom Tisch.“

Umso überraschender war es für den gebürtigen Stuttgarter, dass seine angebliche Teilnahme plötzlich in aller Munde war. „Vergangenen Sonntag bin ich mit meinem Latte Macchiato in der Hand an mein Handy gegangen und da ist mir fast der erste Schluck im Hals stecken geblieben. Das hat mich schon sehr überrascht“, gestand er. „Und dann ging’s los. Ich war schon ziemlich erschlagen von dieser enormen Resonanz. Freunde, Familie, Mitarbeiter riefen an, schickten mir Nachrichten übers Handy, auf Facebook…“

Grundsätzlich abgeneigt, in den australischen Dschungel zu ziehen, ist Alex übrigens nicht. „Manchmal finde ich die Idee gut, dann plötzlich wieder nicht. Es kommt ja auch immer auf die anderen Kandidaten an“, gab er zu bedenken. „Meine Frau sagt immer, das sei der geeignete Spielplatz für mich, da könnte ich mich gut austoben.“

Momentan zieht es Alex Jolig aber vor, der Promiwelt lieber den Rücken zu kehren. „Dieses öffentliche Leben ist eine kleine Scheinwelt“, gestand er kürzlich im Gespräch mit ‚RTL‘. „Ich habe viele gesehen. Ich glaube, die können sich am Ende des Tages die Butter auf dem Brot kaum leisten.“