Amy Smart: Durch Leihmutter zum Baby

Amy Smart: Durch Leihmutter zum Baby

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Amy Smart und Carter Oosterhouse (c) FayesVision/WENN.com

Amy Smart (40) ließ ihr Kind von einer anderen Frau austragen.


Weil sie selbst Probleme mit ihrer Fruchtbarkeit hat, entschied sich die Schauspielerin (‚Butterfly Effect‘) gemeinsam mit ihrem Mann Carter Oosterhouse, eine Leihmutter für ihren Nachwuchs zu finden. Das Ergebnis ist die kleine Flora, die am 26. Dezember 2016 das Licht der Welt erblickte.

Dass sie eine Leihmutter in Anspruch nah, verriet Amy jetzt auf Instagram.
“Vor einem Monat, am 26. Dezember, kam unsere wunderbare und wunderschöne Tochter zur Welt. Ich bin so dankbar, sie in meinen Armen halten zu können“, so die Hollywoodschönheit, die zu ihrer Nachricht ein Foto von sich und ihrem Wonneproppen postete. „Nachdem ich jahrelang an Fruchtbarkeitsproblemen gelitten habe, danke ich heute unserer fürsorglichen, liebevollen Leihmutter dafür, dass sie sie ausgetragen hat.“


Dass sie Mama geworden ist, gab Amy übrigens schon am letzten Tag des vergangenen Jahres bekannt, was ihre Fans überraschte – schließlich hatte es keine Anzeichen für den Familienzuwachs gegeben.
“Mit großer Dankbarkeit und Freude heißen wir unser kleines Mädchen Flora auf der Welt willkommen“, schrieb sie zu dem Zeitpunkt auf ihrem Social-Media-Account. „Was für eine gesegnete Art, das Jahr 2017 einzuläuten.“ Begleitet wurden die Babynews von einem Schnappschuss, auf dem neben Amy Smart und ihrer neugeborenen Tochter auch Papa Carter zu sehen ist.