Antoine Monot, Jr: ‚Knallerkerle‘ soll authentisch wirken

Antoine Monot, Jr: ‚Knallerkerle‘ soll authentisch wirken

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Antoine Monot Jr. (c) Cover Media

Nachdem Martina Hill (42) mit ‚Knallerfrauen‘ bereits Erfolg hatte, möchte Antoine Monot, Jr (41) mit der neuen Sat.1-Sketch-Show ‚Knallerkerle‘ nachlegen.

Heute Abend [14. April] startet das neue Comedy-Format, das zwar an die Sendung der blonden Ulknudel anlehnt, allerdings die Welt der Komik nicht durch Frauen-, sondern Männeraugen zeigt. Dabei werden Klischees bedient, diese aber auch auf den Kopf gestellt.

„Wir haben den Spieß nicht einfach umgedreht. Baumfällende, furzende Männer im Wald wird es nicht geben“, erklärte Antoine im Interview mit der ‚Gala‘. „Wir wollen, dass uns Frauen auf dem Sofa zusehen und denken: ‚Genauso ist meiner auch!‘ Wenn dann gleichzeitig auch der Mann lacht, haben wir viel erreicht.“

Wichtig ist also, dass alles authentisch bleibt, weshalb er eigentlich nur in eine Rolle schlüpft: die des Antoine Monot, Jr! „Alle Sketche spielen im Hier und Jetzt. Und die dritte Gegebenheit – wenn man so will – war, dass ich immer Antoine bin, nie der Metzger, der Polizist oder der Hausmeister. Wenn mein Beruf thematisiert wird, bin ich Schauspieler“, so der berühmte Bartträger, der auch als ‚Tech-Nick‘ aus den ‚Saturn‘-Werbungen bekannt ist.

Dass er heutzutage so viel Erfolg hat, schreibt er übrigens diesem kleinen, aber kultigen Part zu. „Für einen Schauspieler wird es heute immer schwieriger, in der großen Vielfalt von Medien überhaupt wahrgenommen zu werden. Mit der Tech-Nick-Rolle jeden Tag in den Wohnzimmern der Menschen zu sein, hat mir zu einem irren Schub verholfen“, gestand der Star vor einiger Zeit im Gespräch mit dem ‚Bonner Generalanzeiger‘. „Ich bin wahnsinnig dankbar für die Popularität, die ich bekommen habe.“

Wer sich von Antoine Monot, Jr bespaßen lassen möchte, sollte heute um 22:30 Uhr Sat.1 einschaltet – dann gehen die ‚Knallerkerle‘ erstmals auf Sendung.