Avril Lavigne: 2017 plant sie ihr Comeback

Avril Lavigne: 2017 plant sie ihr Comeback

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Avril Lavigne (c) FayesVision/WENN.com

Avril Lavigne (32) macht wieder Musik.

Die Punk-Prinzessin (‚Complicated‘) zog sich Ende 2014 aus der Öffentlichkeit zurück, da sie sich schwach und ständig krank fühlte. Ärzte diagnostizierten aber erst Monate später die bakterielle Infektionskrankheit Lyme-Borreliose, die mit grippeähnlichen Symptomen einhergeht. Ganz heilbar ist diese nicht, weshalb sich Avril erstmal auf ihr neues Leben einstellen musste. Im vergangenen Jahr meldete sie sich aber schließlich und erklärte ihren Fans, dass sie sich „auf dem Weg zu guter Gesundheit“ befände.

Ihre Anhänger haben nun aber noch mehr Grund zur Freude: Im kommenden Jahr kehrt sie auf die Bühne zurück.

„Hallo ihr alle“, schrieb Avril zu einem Bild von sich am Klavier, das die Künstlerin auf Instagram postete. „Ich wollte mich erst mal bei meinen Fans für ihre Geduld und Unterstützung während meines Kampfes mit Lyme-Borreliose in den vergangenen zwei Jahren bedanken. Das war nicht nur ein harter Kampf, das war auch erleuchtend und wird sich in meiner neuen Musik, meiner Kunst, meinem Leben und meiner Persönlichkeit widerspiegeln. Ich bin sehr glücklich, verkünden zu dürfen, dass ich an neuer Musik arbeite und 2017 ein neues Album veröffentlichen werde. Ich kann es nicht abwarten, mein Herz zu öffnen und mit euch zu teilen! Ich freue mich für euch, dass ihr die neuen Songs hören werdet. Es wird ein tolles Jahr 2017!“

Das kommende Album dient damit als Nachfolger ihrer nach ihr benannten Platte von 2013, auf der auch eine Menge gemeinsamer Tracks mit ihrem Noch-Ehemann Chad Kroeger (42) vertreten waren. Im September 2015 verkündetet Avril lavinge das Ende ihrer Ehe nach zwei Jahren.