Barack Obama: Abschiedsfeier mit Prominenz

Barack Obama: Abschiedsfeier mit Prominenz

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Barack Obama und Michelle Obama (c) WENN.com

Barack Obama (55) sagt „Good Bye“.

Der 44. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika hat zu seinem Abschiedsball dann noch einmal großzügig gefühlt die halbe amerikanische Promiwelt ins Weiße Haus eingeladen. Am vergangenen Freitag [6. Januar] traf sich die High Society ein letztes Mal mit dem Politiker. Unter den prominenten Gästen waren laut ‚ABC News‘ Tom Hanks (60, ‚Sully‘), Bradley Cooper (42, ‚American Sniper‘), Meryl Streep (67, ‚Mamma Mia!‘), George Lucas (72, ‚Krieg der Sterne‘) und viele weitere bekannter Gesichter aus Film und Fernsehen.

Die Feier fand genau zwei Wochen vor dem Präsidentschaftsball von Obamas Nachfolger Donald Trump (70) statt. Der hat am 20. Januar geladen, mit ihm seine kommende Regentschaft zu feiern.

Dort wird der Promiauflauf vermutlich aber nicht annähernd so groß sein wie bei Barack Obama. Auf der Party waren zwar keine Handys erlaubt, doch einige Stars ließen es sich nicht nehmen, vor der Feier einen Schnappschuss von sich zu posten. Nick Jonas (24, ‚Careful What You Wish For‘) teilte ein Foto von sich und schrieb dazu: „Mit dem Flieger auf dem Weg ins Weiße Haus.“

Auch Chance the Rapper machte sich fein und dokumentierte das mit einem Bild: „Obamas Abschiedsparty. Ich bin bereit.“

Kelly Rowland (35, ‚Motivation‘) tummelte sich derweil auf Snapchat und teilte Impressionen von vor dem Weißen Haus. Später holte sie sich für ihre Snaps noch Usher (38, ‚No Limit‘) und Wale (32, ‚MY PYT‘) dazu.

Barack Obama weiß auf jeden Fall, wie Partys zu schmeißen sind. Bei derartigen Gästen war ein Erfolg jedoch fast vorprogrammiert!