Chloë Moretz: Panik im Flugzeug

Chloë Moretz: Panik im Flugzeug

0
TEILEN

Schauspielerin Chloë Moretz erlitt eine Panikattacke im Flugzeug, als es Turbulenzen durchflog.

Nicht schön: Chloë Moretz (14) leidet unter Flugangst.
Die Schauspielerin (‚Kick-Ass‘) muss ihres Berufs wegen viel fliegen, dabei kann sie diese Art zu Reisen gar nicht leiden. Normalerweise schafft es der Teenager sich abzulenken, aber wenn es arg schüttelt, ist es vorbei mit der Ruhe.
„Oh! Ich hasse Fliegen! Vor ein paar Wochen hatte ich in einem Kleinflugzeug eine Panikattacke. Ich lese und höre Musik, aber wenn es schüttelt, flippe ich aus“, gestand Chloë Moretz im Interview mit der französischen Zeitschrift ‚Jalouse‘. „Wahrscheinlich kommt es daher, weil ich keine Kontrolle habe und ich da oben im Himmel feststecke.“
Der Jung-Star vertraut auf den Reisen auch immer auf einen bestimmten Glücksbringer. Die Darstellerin glaubt, dass er sie beschützt: „Es ist irrational, aber wenn ich meinen Glücksbringer, einen Stoffhasen, bei mir habe, geht es mir besser.“
Die Nachwuchsschauspielerin liebt es, in der Filmbranche zu arbeiten und hofft auf eine lange Karriere. Zu gerne würde sie später die Rolle spielen, die Vivienne Leigh einst berühmt gemacht hat. Auf die Frage, was sie mit 30 machen möchte, antwortete die quirlige Amerikanerin: „Ich hoffe, dass ich immer noch Schauspielerin sein werde; es gibt so viele Rollen, die ich noch spielen möchte. Zum Beispiel – und ich weiß, dass es viel verlangt ist – möchte ich gerne Scarlett in ‚Vom Winde verweht‘ spielen.“
Chloë Moretz weiß, wie man sich hohe Ziele steckt.