Christina Perri: Zum ersten Mal Mama

Christina Perri: Zum ersten Mal Mama

Bild zum Artikel
Christina Perri (c) FayesVision/WENN.com

Christina Perri (31) hat eine Tochter geboren.

Die Musikerin (‚A Thousand Years‘) hatte im August des vergangenen Jahres öffentlich gemacht, dass sie schwanger ist. Nun ist der Bauch wieder flacher, denn das Baby ist unter dem Namen Carmella Stanley Costabile zur Welt gekommen, wie Christinas Ehemann Paul Costabile selbst mit einem Familienfoto auf Instagram enthüllte: 

„Willkommen in der Welt, Carmella Stanley Costabile … Mama und unserer kleinen Prinzessin geht es großartig. Papa kann gar nicht aufhören zu weinen!“

Das Geschlecht ihres Kindes war dabei bis zur Geburt ein Geheimnis geblieben, das selbst die Eltern nicht entschlüsselt haben wollten. Dazu hatte Paul erklärt: „In einer Welt, in der es so viel Technologie gibt, haben wir uns entschieden, einfach abzuwarten und zu sehen, was passiert, weil wir an dem Tag lieber überrascht werden wollen. Es ist eine aufregende Zeit des Wartens.“

Paul und Christina hatten erst im Dezember des vergangenen Jahres geheiratet. Es war auf den Tag genau das vierte Jahr, nachdem sie sich kennen gelernt hatten. Verlobt hatten sie sich im Juni des Jahres, nachdem Paul Costabile auf seine Knie gefallen war, um seiner Christina die Frage aller Fragen zu stellen. Nach der Hochzeit hatte Paul gepostet: 

„Vor vier Jahren habe ich meine Traumfrau in diesem Raum kennen gelernt. Vier Jahre später heirate ich heute meine Traumfrau und meine beste Freundin. […] Ich danke Gott, dass es sie gibt, unsere Beziehung, unser Kind, das auf dem Weg ist, die Liebe unserer Familie und die Unterstützung und dieses unvergessliche Jahr.“