Collien Ulmen-Fernandes: Noch ein Kind ja, aber …

Collien Ulmen-Fernandes: Noch ein Kind ja, aber …

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Collien Ulmen-Fernandes (c) Cover Media

Collien Ulmen-Fernandes (35) hat mit Schwangerschaften abgeschlossen.

Die Schauspielerin ist derzeit mit ihrem Ehemann Christian Ulmen (41) in der neuen SerieJerks‘ auf Maxdome zu sehen, in denen die beiden ein ehemaliges Paar spielen. Christian hat die Serie als Regisseur auch inszeniert. Auch wenn sie vor der Kamera getrennt sind, läuft es hinter der Kamera bestens. Gegenüber ‚Closer‘ hat Collien jedoch verraten, dass sie keine weiteren Kinder mehr bekommen will:

„Eine weitere Schwangerschaft ist nicht geplant.“ Ihr Ehemann ergänzte jedoch: „Aber wir haben mit dem Gedanken gespielt, ein Kind zu adoptieren.“

Im April 2012 waren die beiden Eltern einer Tochter geworden. In ‚Jerks‘ kein Ehepaar zu spielen, sei eine ganz bewusste Entscheidung gewesen, wie Christian fortfuhr: „Ich fand es auch sehr reizvoll, sich ein Parallel-Universum zu schaffen, in dem wir getrennt sind.“

So muss Collien in der Comedyserie andere Männer küssen – unter anderem den Rapper Kay One (32, ‚Style & das Geld‘), der damit aber ziemliche Probleme hatte, wie die Schauspielerin gegenüber ‚Promipool‘ verriet: „Wir haben in der Serie zwei Kinder. Es gibt daher einige Szenen, in denen Christian die Kinder holt oder bringt. In einer davon sollten Kay und ich uns vor Christians Augen richtig heftig küssen und miteinander rummachen. Die Passage hat Kay One aber anscheinend überlesen uns sagte vor Ort: ‚Is kein Disrespekt gegen deine Frau, aber ich kann die nicht küssen.‘ Der Kuss wäre zwar für die Szene wichtig gewesen, aber wir können ihn ja nicht zwingen. Er ist ja auch kein Schauspieler und daher nicht gewohnt, beruflich rummachen zu müssen.“ Collien Ulmen-Fernandes kann sich die Küsse schließlich auch bei ihrem Mann abholen.