Gwen Stefani: Retro-Glamour leicht gemacht

Gwen Stefani: Retro-Glamour leicht gemacht

0
TEILEN

Sängerin Gwen Stefani begeistert nicht nur mit ihrer Musik, sondern auch mit ihrem einzigartigen Look, der mit ein paar Tricks auch zu Hause gelingt.

Markenzeichen: Gwen Stefani (42) ist berühmt für ihre blonden Locken und knallroten Lippen.
Der glamouröse Retro-Look der Sängerin (‚Early Winter‘) fand unter den Stars schon viele Nachahmerinnen, aber sie selbst fragt sich bisweilen, was die ganze Aufregung soll: „Eigentlich habe ich seit der neunten Klasse dasselbe Make-up: Eyeliner, kräftige Augenbrauen, wenig Lidschatten und rote Lippen“, erklärte sie gegenüber ‚Elle‘.
Wenn Sie, wie Millionen anderer, Lust haben, so umwerfend auszusehen wie die Kalifornierin, haben Sie hier die Anleitung.
Lippen:
Denken Sie mal nach, haben Sie Gwen Stefani jemals ohne ihren roten Lippenstift gesehen? Um einen unwiderstehlichen Kussmund zu bekommen, probieren Sie doch Infallible Le Rouge von ‚L’Oreal‘, der großzügig pigmentiert ist und für einen gleichmäßigen Farbauftrag sorgt.
Augen:
Gwen Stefani hat keine Angst vor aktuellen Trends und liebt die in dieser Saison angesagten Katzenaugen. Lassen Sie sich von ihrem breit auslaufenden Eyeliner inspirieren und investieren Sie in einen guten Flüssig-Liner wie den Glide & Define Liner von ‚Max Factor‘.
Gesicht:
Die Pop-Ikone hat zugegebenermaßen makelloser Haut, aber mit den richtigen Produkten ist dieser Porzellan-Look auch für Normalsterbliche zu erreichen. Benutzen Sie eine Grundierung, bevor Sie eine leichte Foundation auftragen, beispielsweise die Oil Free Foundation von ‚Laura Mercier‘; mit Kompaktpuder runden Sie den Look ab.
Haare:
Als Fan von Marilyn Monroe legt die Sängerin größten Wert auf perfekt blondierte Locken. Dunkel nachwachsenden Haaren gibt sie keine Chance – Gwen Stefani schwört auf den Farbton 10 von ‚L’Oréal Préférence‘ und behauptet, ihre Wurzeln so oft nachzufärben „wie Marilyn“ – nun wissen Sie Bescheid!