Gwyneth Paltrow: Goop bald auch im TV?

Gwyneth Paltrow: Goop bald auch im TV?

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Gwyneth Paltrow (c) FayesVision/WENN.com

Gwyneth Paltrow (44) möchte Goop größer und größer machen.

Für die Schauspielerin (‚Iron Man 3‘) wäre der nächste Schritt daher der Sprung auf die Mattscheibe. Eine eigene TV-Sendung? Warum nicht?!

„Ich möchte auf die Straße gehen und mit Doktoren, Wissenschaftlern, Bürgern, Menschen in Krisen und vielen anderen reden. Ich will gucken, wo es etwas zum Thema Wohlfühlen zu enthüllen gibt“, verriet sie freudig dem ‚Hollywood Reporter‘.

Aktuell befinde man sich noch in einer Brainstormingphase und Gwyneth möchte es auch nicht übertreiben: Einen eigenen Sender, also Goop TV, werden wir nicht sehen. „Dann müsste ich mich einweisen lassen“, scherzte sie mit Blick auf den Arbeitsaufwand.

Erst vergangenen Freitag [15. September] eröffnete die Leinwandschönheit einen Goop-Store in Los Angeles. In Sachen Schauspielerei wolle sie sich in Zukunft eher zurückhalten, um sich voll und ganz auf ihre Firma zu konzentrieren. Diese Zeit wird sie auch brauchen, denn der Plan für 2018 steht bereits: Expansion auf Länder außerhalb Nordamerikas.

Dabei ist diese Markenausweitung gar nicht so leicht, wie man denken könnte. Gwyneth Paltrow hat vor allem mit einer Sache zu kämpfen: ihrem Namen. „Es ist wahnsinnig schwer. Es ist ein Hindernis, das man fürs Geschäft immer wieder überwinden muss. […] Für mein Geschäftsmodell – bei dem ich versuche, Goop als Marke größer als mich selbst zu machen – ist es schlecht, weil ich fest mit der Marke verknüpft bin. Ich bin eine größere Zielscheibe als andere Markenschöpfer.“