Hilary Swank: Ohne Sport geht’s nicht

Hilary Swank: Ohne Sport geht’s nicht

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Hilary Swank (c) Cover Media

Für Hilary Swank (42) ist Sport genauso wichtig wie Essen und Schlafen.

Der Hollywoodstar (‚Million Dollar Baby‘) gründete erst vor kurzem seinen Internethandel Mission Statement, worüber er mittlerweile auch eine 40-teilige Sportmodenkollektion vertreibt. Sie selbst ist dabei wahrscheinlich ihr bester Kunde, trainiert die Oscargewinnerin doch jeden Tag.

„Ich bin als Athlet aufgewachsen, Sport ist für mich also wie atmen, schlafen, essen, Wasser trinken – das ist ein sehr lebendiger Teil meines Lebens“, offenbarte Hilary Swank im Interview mit ‚WWD‘. Sie findet, dass bislang niemand qualitativ hochwertige Sportartikel auf den Markt gebracht hatte. „Wo finde ich funktionale Kleidung, die auch im Alltag tragbar ist? Nirgends, deshalb habe ich sie selbst gemacht“, so Hilary.

In jungen Jahren war sie äußerst erfolgreich als Sportgymnastin unterwegs, eine Zeit, von der sie heute noch profitiere. „Wenn ich das Gefühl habe, meine Grenzen erreicht zu haben, erinnere ich mich gerne an meinen Gymnastikcoach, der sagte: „Kann nicht, bedeutet, will nicht und will nicht, bedeutet Push-Ups.'“

Heute wolle Hilary dagegen selbst andere inspirieren. „Es gibt diese Bewegung, bei der Frauen anderen Frauen wirklich helfen wollen. Ich dachte, wie kann ich das noch fortsetzen?“, erklärte Hilary Swank. „Die unterschwellige Botschaft der Marke und der Grund, dass ich sie ‚Mission Statement‘ genannt habe, war, weil ich Frauen ermutigen möchte, dass sie sich weiterhin auf die Suche machen sollen – nach dem Ziel für sie selbst.“