Hugo Egon Balder: 'Genial daneben' geht weiter

Hugo Egon Balder: 'Genial daneben' geht weiter

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Hugo Egon Balder (c) Cover Media

Hugo Egon Balder (67) ist das Comeback geglückt.

Der Moderator ist seit Mitte März wieder in der Comedyarena von Sat.1 zu sehen, da er nach ein paar Jahren Auszeit ‚Genial daneben‘ zurückgeholt hat, die Sendung, in der prominente Komiker erraten müssen, was bestimmte Begriffe bedeuten. Wer anfangs skeptisch war, ob das Reboot Erfolg haben wird, wurde nun eines Besseren belehrt, denn nicht nur die Kritiken waren durchweg positiv, sondern auch die Quoten (bis zu 13 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe laut ‚DWDL‘) haben den Sender zufriedengestellt, sodass nun eine zweite Staffel in Auftrag gegeben wurde. Schon im Herbst soll diese laufen.

Den Erfolg verkündete Hugo selbst auf Facebook: „Freunde, Römer, Landsleute! So wie’s aussieht, werden im Herbst neue ‚Genial daneben‘-Folgen kommen. Freude bei uns allen, hoffe bei euch auch. Und wir werden mit Sicherheit alte Bekannte wiedersehen!“

Ein Gesicht dürfte man aber wohl nie bei ‚Genial daneben‘ sehen: Mario Barth (44). Denn wie Hugo Egon Balder kürzlich zugab, ist er nicht unbedingt ein großer Fan des Berliner Komikers, als er vom ‚Berliner Kurier‘ gefragt wurde, worüber er nie lachen würde: „Über schlechte Witze und über Gewalt. Und über Mario Barth.“