Jennifer Aniston: Zweite Karriere als Wrestlerin?

Jennifer Aniston: Zweite Karriere als Wrestlerin?

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Jennifer Aniston (c) Michael Boardman/WENN.com

Jennifer Aniston (47) ist stärker, als sie vielleicht aussieht.

Die Schauspielerin (‚Friends‘) wollte sich bei der ersten Begegnung mit ihrem Co-Star T.J.Miller (35, ‚Deadpool‘) eigentlich nur von ihrer kameradschaftlichen Seite zeigen – das ging aber gehörig daneben. „Nur Sekunden, nachdem ich Jen kennengelernt hatte, nahm sie mich in den Schwitzkasten“, erinnerte sich T.J beim Entertainment Weekly’s PopFest at The Reef Event am Sonntag [30. Oktober]. „Und dann vollführte sie eine sehr merkwürdige Wrestlingbewegung und mein Brustkorb war gebrochen.“ Doch zum Glück nahm er es mit Humor: „Wir hatten also von Anfang an eine gewisse Chemie!“

Die musste auch herrschen, spielen Jennifer Aniston und T.J. Miller in der bald erscheinenden Weihnachtskomödie ‚Office Christmas Party‘ doch Schwester und Bruder. Der Film handelt von einer Geschäftsführerin (Aniston), die versucht, die wilde Weihnachtsfeier ihres Bruders in der Zweigniederlassung in Chicago zu beenden.

Neben dem Duo spielen auch Jason Bateman (47, ‚Kill The Boss‘), Olivia Munn (36, ‚Magic Mike 2‘) und Courtney B. Vance (56, ‚American Crime Story‘) in dem Streifen mit – sowie 350 Statisten. Die sollten vor der Kamera improvisieren, was allerdings manche zu frei interpretierten: „Da gab es ein Paar, sie saß auf einem Aktenschrank und er hatte seinen Kopf zwischen ihren Beinen – ihnen wurde ja immerhin gesagt, sie könnten tun, was immer sie wollten!“, so Olivia Munn.

Ob die Szene im Film geblieben ist, erfahren die deutschen Zuschauer ab dem 8. Dezember im Kino.