Johnny McDaid und Courteney Cox: Ein Tattoo für die Liebe

Johnny McDaid und Courteney Cox: Ein Tattoo für die Liebe

Bild zum Artikel
Courteney Cox und Johnny McDaid (c) WENN

Johnny McDaid (40) ließ sich die Initialen von Courteney Cox (52) unter die Haut stechen.

Was für ein Liebesbeweis: Nachdem der Snow-Patrol-Rocker (‚New York‘) und die Schauspielerin (‚Friends‘) im November nach 18 gemeinsamen Monaten ihre Verlobung lösten, sind sie seit März wieder ein Paar. Um zu unterstreichen, wie ernst es ihm mit ihr ist, hat sich Johnny nun die Buchstaben ‚CC‘ auf das innere Handgelenk seines rechten Arms stechen lassen. Stolz präsentierte er das Kunstwerk auf Instagram, auf dem Bild kuschelt sich Courteney an ihren Liebsten, der seinen Arm in die Kamera hält. 

Erst kürzlich sprach Courteney ganz offen über die schwere Zeit der Trennung. In einem TV-Interview mit Bear Grylls (42, ‚Running Wild With Bear Grylls‘) erklärte sie aber auch, dass sie dadurch „auf jeden Fall viel gelernt“ habe. „Egal, was passiert, diese Trennung hat mich zu einem besseren Menschen gemacht, auch wenn sie brutal war. Alles ist neu. Wir haben viel an uns gearbeitet, daran, was die meiste Aufmerksamkeit braucht. Es fühlt sich jetzt anders an“, fügte sie hinzu.

Ob die beiden immer noch vorhaben, irgendwann vor den Traualtar zu treten, ist nicht bekannt. Mit seinem Tattoo hat Johnny McDaid allerdings bereits bewiesen, dass er wohl den Rest seines Lebens an der Seite von Courteney Cox verbringen will.