Sophia Thomalla: Kein Helene-Fischer-Tattoo?

Sophia Thomalla: Kein Helene-Fischer-Tattoo?

0
Bild zum Artikel
Sophia Thomalla (c) Cover Media

Sophia Thomalla (28) hat sich doch kein Helene-Fischer-Tattoo stehen lassen – und dafür gibt es eine simple Erklärung.

Eigentlich ist Model Sophia Thomalla für ihre Leidenschaft zu Tattoos bekannt: Beide Arme hat sie sich bereits von den Schultern bis zu den Handgelenken tätowieren lassen.

Zum einen umhüllen die Konterfeis von Mutter Simone Thomalla (52) und Exfreund Till Lindemann (55) den linken Arm der jungen Schauspielerin und zum anderen zieren weitere Hautbildchen wie beispielsweise eine Schlange den rechten Arm von Thomalla. Aber das sind natürlich nicht die einzigen Schmuckstücke, die Sophia auf ihrem Körper verewigt hat und das sollte es auch nicht bleiben.

Kleiner Rückblick: Vor circa einem Monat startete Sophia eine etwas fragwürdige Tattoo-Challenge auf Instagram. Unter ein Foto schrieb sie: „Wenn der 100.000 Likes bekommt, lasse ich mir ein Justin-Bieber-Tattoo stechen. Bei 200.000 Helene Fischer. Bei 500.000 Helene und Florian.“

Am 28. März 2018 sollte es dann soweit sein: Dieses Datum sollte ein ganz besonderer Stichtag für die Freundin von ‚Bush‘-Frontman Gavin Rossdale (52) sein. Und auch ihre treuen Instagram-Fans fieberten diesem Tag bereits entgegen und pochten darauf, dass die ‚Da muss Mann durch‘-Darstellerin ihre Wettschulden einlöse – leider vergeblich.

Wie Sophia jetzt auf ihrem Social-Media-Account erklärte, habe sie den Tattoo-Termin allerdings aus gesundheitlichen Gründen absagen müssen und nicht aus Feigheit. Als Entschuldigung an ihre Fans postete sie ein Foto und schrieb dazu: „Leute, aufgrund blutverdünnender Medikamente, die ich momentan nehmen muss, musste ich meinen Wunschtattootermin leider absagen. Ich suche aber gerade nach einem Ersatztermin. Wann, lasse ich euch zeitnah wissen. Ich halte mein Wort. Helene und ich gehören zusammen.“ Klingt ganz danach, als sei der Termin zwar aufgeschoben aber lange noch nicht aufgehoben. Um welche Medikamente es sich allerdings genau handelt, hat die 28-Jährige nicht verraten.