Kat Graham: Hasch-Brownies? Ich doch nicht!

Kat Graham: Hasch-Brownies? Ich doch nicht!

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Kat Graham (c) FayesVision/WENN.com

Kat Graham (27) findet die Drogengerüchte um ihre Person lächerlich.

Die Darstellerin (‚The Vampire Diaries‘) machte vor Kurzem mit dramatischen Bildern von sich reden: Am 19. März tauchten Fotos auf, die zeigen, wie Kat auf einer Wiese liegt, leichenblass und bewusstlos, während sich Notärzte um sie kümmern. Die Bilder entstanden in Palm Springs, Kalifornien, wo Kat im Two Bunch Palms Resort & Spa mit Freunden zu Mittag aß. Sie soll sich plötzlich über Übelkeit beschwert haben und dann nach draußen vor das Restaurant gerannt sein, wo sie auf einer Wiese zusammenbrach.

Schnell brodelte die Gerüchteküche und alle Menschen, die nicht vor Ort waren, vermuteten, es könnte sich um eine Reaktion auf einen Hasch-Brownie gehandelt haben. Doch ihr Sprecher kommentierte diese Gerüchte als Unsinn und fügte hinzu, dass es sich lediglich um eine heftige Reaktion auf eine Lebensmittelvergiftung gehandelt habe.

Inzwischen hat sich Kat erholt und sich selbst diesen Gerüchten angenommen, die sie offensichtlich sehr unterhalten haben: „Ich weiß nicht, ich hatte noch nie eine schlechte Drogenerfahrung – aber ich glaube auch nicht, dass ich deswegen ins Krankenhaus gehen würde. Es war einer dieser Momente, in denen du einfach in einem Restaurant sitzt und dann ganz plötzlich fühlst du dich, als müsstest du dich übergeben“, erklärte die Schauspielerin dem ‚People‘-Magazin.

Darüber hinaus machte Kat Graham unmissverständlich klar, dass Hasch-Brownies für sie nicht auf dem Speiseplan stünden. Stattdessen erklärte sie den Vorfall mit einer Unverträglichkeit und ihrer Diät, die sie erst kürzlich geändert habe. Zumindest geht es ihr nun wieder besser.