Kate Moss sucht ein Grab

Kate Moss sucht ein Grab

0
TEILEN

Ziemlich makaber was Kate Moss, das 36-jährige Supermodel, sich da ausgedacht hat. Nun ja, wer so jung und schön, erfolgreich und sorglos ist, denkt normalerweise nicht über das „Leben danach“ nach und sorgt ebenso wenig für den „Ernstfall“ vor.

Oder doch?

Kate Moss jedenfalls tut es!

Was?

Die Schöne sucht nach passenden Gräbern für sich und ihren Liebsten Jamie Hince. Die letzte Ruhestätte soll sich nicht etwa auf irgendeinem Friedhof befinden, sondern auf dem berühmten Friedhof, der Jahr für Jahr hunderttausende Besucher anzieht.

Der Pariser Friedhof Pere Lachaise, soll der Ort werden, an dem Kate und Jamie zur letzten Ruhe gebettet werden. Jedenfalls, wenn es nach dem hübschen Köpfchen des Models geht.

Doch wie es aussieht, wird wohl nichts daraus, denn auf dem Wunschfriedhof sind alle „Plätze belegt“. Das ist auch nicht verwunderlich. Auf dem legendären Pariser Friedhof ruhen u.a. schon Komponist Frederic Chopin, Oscar Wild – der berühmte Autor und auch „The Doors“-Sänger Jim Morris als auch noch weitere prominente Persönlichkeiten.

Warum sucht sich die schöne Kate ausgerechnet diesen Friedhof aus?

Das liegt wohl darin begründet, dass es für Supermodel Kate Moss ein magischer Moment war, als sie und ihr Schatz Jamie sich vor einigen Jahren unmittelbar am Grab von Jim Morrison innig küssten. In diesem bedeutungsvollen Augenblick soll Kate klar geworden sein, dass Jamie die Liebe ihres Lebens sei. Immerhin sind die beiden nun schon seit 2007 ein glückliches Paar.

Schade, dass kein Platz für eine Grabstätte auf dem berühmten Friedhof zu finden ist. Nun wird die Schöne sich also nach einem geeigneten Ersatz umsehen müssen. Aber Eile ist in diesem Fall ja nicht geboten!