Kylie Minogue: Hat sie Oliver Martinez nicht gereicht?

Kylie Minogue: Hat sie Oliver Martinez nicht gereicht?

0
TEILEN

Seit Sängerin Kylie Minogue erfahren hat, dass ihr Ex Oliver Martinez Halle Berry heiraten wird, stellt sie sich die Frage, warum sie nicht die Richtige gewesen ist.

Zweifel: Kylie Minogue (43) quält sich mit der Frage, warum Oliver Martinez (46) nun Halle Berry (45) heiratet.
Die erfolgreiche Sängerin (‚Spinnin Around‘) war vier Jahre lang mit Martinez zusammen, bevor sich das Paar 2007 trennte. Obwohl sie längst über den Franzosen hinweg ist und eine glückliche Beziehung mit Andrés Velencoso führt, scheint sich die Australierin zu fragen, warum Martinez nicht ihr einen Antrag gemacht hat.
Eine Freundin enthüllte im ‚Closer‘-Magazin dazu: „Kylie hat keine Gefühle mehr für Oli, aber sie wundert sich, warum sie nicht die Richtige war. Sie hatte sich eine Bindung gewünscht und gehofft, er würde ihr einen Antrag machen, aber dann machte er Schluss. [Die Verlobung mit Halle Berry] trifft ihre Unsicherheiten – warum ist er sich schon nach einem Jahr sicher, dass Halle die Richtige ist?“
Kylie Minogue und das spanische Model Velencoso sind seit 2008 liiert – doch auf einen Heiratsantrag hofft Minogue auch hier nicht. „Sie und Andrés haben über Weihnachten Zeit miteinander verbracht, aber sie glaubt nicht, dass ein Antrag bevorsteht, weil beide so viel arbeiten“, erklärte die Insiderin weiter. „Sie verlacht zwar die Gerüchte, sie sei sauer auf Oliver, aber manchmal stört es sie doch. Sie stürzt sich in Arbeit.“
Letzte Woche wurde bekannt, dass Oliver Martinez seiner Halle Berry über Weihnachten einen Antrag gemacht hat. Kurz darauf gratulierte Kylie Minogue ihrem Ex und seiner Neuen noch per Twitter.