Mariah Carey: Song über ihren Ex

Mariah Carey: Song über ihren Ex

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Mariah Carey (c) Adriana M. Barraza/WENN.com

Mariah Carey (46) singt sich den Trennungsschmerz von der Seele.

Die Sängerin (‚Hero‘) scheint immer noch nicht ganz über den Split von ihrem einstigen Verlobten James Packer (49) hinweg zu sein. Zwar ist sie mittlerweile mit ihrem Tänzer Bryan Tanaka (33) liiert, doch der australische Milliardär hat Spuren in ihrem Herzen hinterlassen – mag man ihrem neuesten Song Glauben schenken. Auf Instagram gab sie ihren Fans nun einen kleinen Vorgeschmack auf den Titel namens ‚I Don’t‘. Zu sehen ist der Schriftzug ‚I Do‘, der mit einem roten Lippenstift durchkreuzt und durch die Worte ‚I Don’t‘ ersetzt wurde. Dazu postete Mariah noch einen kurzen Clip von sich selbst im Studio, wie sie den Song aufnahm. Dabei trug sie eine weißte Lederjacke und ein Diamantcollier. „Wenn du jemanden liebst, dann behandelst du ihn auch nicht schlecht, du hast alles, was wir hatten, ruiniert“, singt sie da. „Du denkst vielleicht, ich komme zurück, aber das werde ich nicht.“

Vergangenen Sonntag erklärte die Diva den Hintergrund zu dem Song in ihrer Doku-Serie ‚Mariah’s World‘. „Nachdem die Tour vorbei war, habe ich mir ein wenig Zeit genommen, um meine Gefühle zu verarbeiten. Dabei habe ich angefangen, einen Song zu schreiben, der das ausdrückt, was ich durchgemacht habe“, so Maria. „Wenn du nicht die Liebe von jemandem bekommst, die du brauchst, wieso sollte man dann in dieser Situation bleiben?“ Das tat sie nicht – und im September 2016 folgte die Trennung von Mariah Carey und James Packer.