Martin Freeman: Seiner Ex geht es "okay"

Martin Freeman: Seiner Ex geht es "okay"

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Amanda Abbington und Martin Freeman (c) WENN.com

Martin Freeman (45) und seine Langzeitpartnerin Amanda Abbington (42) sind offenbar wirklich im Guten auseinander gegangen.

Obwohl der Schauspieler (‚Der Hobbit‘) und seine Partnerin und Kollegin (‚Mr Selfridge‘) bereits seit mehreren Monaten kein Paar mehr sind, wurde die Trennung erst gestern Abend [22. Dezember] öffentlich. Bislang äußerte sich nur Martin zum Split, nun meldete sich auch Amanda via Twitter zu Wort. „Hallo ihr Vielen! Danke für eure schönen und unterstützenden Nachrichten. Uns geht es allen okay! Aber danke“, schrieb sie neben zwei Herz-Emojis.

Verkündet hatte die Trennung nach 16 gemeinsamen Jahren und den zwei Kindern Joe (10) und Grace (8) Martin Freeman – und das quasi nebenbei. Im Interview mit der ‚Financial Times‘ erklärte er auf seine Langzeitpartnerin angesprochen: „Ich bin nicht mehr mit Amanda zusammen“, bevor er ergänzte: „Es ist alles sehr, sehr freundschaftlich – Ich werde Amanda immer lieben.“

Kennengelernt hatte sich das Expaar 2000 am Filmset von ‚Men Only‘. Und auch wenn Martin Freeman und Amanda Abbington in Zukunft privat wohl eher getrennte Wege gehen, sieht man sie bald weiterhin gemeinsam vor der Kamera. Im neuen Jahr kehren sie beide in der vierten Staffel der beliebten Krimiserie ‚Sherlock‘ auf die TV-Bildschirme zurück.