Mary Katrantzou schläft nicht mehr auf dem Boden

Mary Katrantzou schläft nicht mehr auf dem Boden

0
TEILEN

Modemacherin Mary Katrantzou ist begeistert, dass sie sich dank ihres Erfolges endlich ein Bett leisten kann.

Bequemer: Mary Katrantzou sprach über den Erfolg ihres Labels, der ihr ermöglichte, ein neues Bett zu kaufen.
Die Designerin konnte im vergangenen Jahr den Preis als bestes Nachwuchstalent bei den britischen Fashion Awards in Empfang nehmen, der das erfolgreiche Jahr der Griechin krönte. Auch ihre Frühjahr/Sommer-2012-Kollektion bekam durchweg positive Kritiken. Der Erfolg steigt dem Star jedoch nicht zu Kopf, sie ist lediglich froh darüber, dass sie nicht mehr auf dem Boden schlafen muss: „Wir expandieren, aber das heißt nicht, dass man selbst das Geld behalten kann. Ich habe mir noch kein Geschenk gekauft, aber mittlerweile schlafe ich nicht mehr auf dem Fußboden! Das habe ich mir gegönnt“, lachte sie auf ‚GraziaDaily.co.uk‘.
Mary Katrantzou arbeitet zusammen mit ‚Topshop‘ an einer neue Kollektion. Sie zeigte sich begeistert von dem Ergebnis und legt momentan letzte Hand an: „Einige der Kleider sind sehr gewagt, für die wagemutigen ‚Topshop‘-Mädels, dann gibt es etwas für diejenigen, die bunte Muster mögen. Wir haben natürlich auch Pullover und T-Shirts entworfen, es gibt fast alles. Wir haben eine große Kollektion zusammengestellt, auf jeden Fall die spannendste Kollektion, die wir bisher für ‚Topshop‘ gemacht haben“, verriet Mary Katrantzou.