Meryl Streep: Letzte Ehre für Carrie Fisher

Meryl Streep: Letzte Ehre für Carrie Fisher

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Meryl Streep (c) WENN.com

Meryl Streep (67), Gwyneth Paltrow (44) und Meg Ryan (55) waren unter den Gästen der Trauerfeier für Carrie Fisher (†60).

Der ‚Star Wars‘-Star starb am 27. Dezember 2016 an den Folgen eines schweren Herzinfarktes – ihre berühmten Freunde ließen es sich nicht nehmen, die Familie in ihrer Trauer zu begleiten. Im Heim von der ebenfalls kurz verstorbenen Mutter von Carrie Fisher, Debbie Reynolds (†84), verabschiedeten sich die Stars, Freunde und Familie bei einer intimen Gedenkfeier. Carrie Fisher wurde am 2. Januar eingeäschert.

Courtney Love und Ellen Barkin kamen neben Fishers Bruder Todd sowie seiner Frau, während die Tochter der Schauspielerin, Billie Lourd, von ihrem ‚Scream Queens‘-Kollegen und Vielleicht-Freund Taylor Lautner begleitet wurde.

Meryl Streep war allerdings eine der ersten bei der Trauerfeier, obwohl sie zuvor noch auf der Zeremonie für Viola Davis‘ Stern am Walk of Fame zu Gast war.

Carrie Fisher wird neben ihrer Mutter beigesetzt, die während der Planung des Begräbnisses ihrer Tochter einen tödlichen Schlaganfall erlitt. Diese Zeremonie wird am Forest Lawn Cemetery in Los Angeles heute [6. Januar] stattfinden, ein öffentliches Begräbnis für beide Schauspielerinnen ist später geplant. Man erwartet laut ‚Entertainment Tonight‘ dort Stars wie Meryl Streep, Tom Hanks und Carrie Fischers Ex-Mann Paul Simon.