Michael Bublé: Ja, mein Sohn hat Krebs

Michael Bublé: Ja, mein Sohn hat Krebs

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Michael Bublé (c) AEDT/WENN.com

Michael Bublé (41) muss um das Leben seines Kindes fürchten.


Vor drei Jahren brachte die Frau des erfolgreichen Musikers (‚Close Your Eyes‘), Luisana Lopilato (29), den kleinen Noah zur Welt – er ist seitdem neben dem neun Monate alten Elias der ganze Stolz der glücklichen Eltern. Jetzt aber schwebt eine dunkle Wolke über dem Glück der kleinen Familie:


Noah hat Krebs, seine Eltern haben die Gerüchte heute [4. November] auf Facebook bestätigt.


In einem Online-Statement schrieb Michael: „Wir sind nach der Krebsdiagnose unseres Sohnes Noah am Boden zerstört. Er wird derzeit in den USA behandelt. […] Luisana und ich haben unsere Karrieren auf Eis gelegt, um Noah dabei zu helfen, wieder gesund zu werden. In dieser schweren Zeit bitten wir um eure Gebete und darum, unsere Privatsphäre zu respektieren.“


Gerüchten zufolge sollen die Eltern zunächst vermutet haben, dass Noah an Mumps erkrankt ist, als es ihm zunehmend schlechter ging. Die Ärzte fanden dann aber heraus, dass der Kleine Krebs hat. Welche Art von Krebs der Sohn von Michael Bublé genau hat, ist nicht bekannt.