Mila Kunis: Fleischlose Schwangerschaft

Mila Kunis: Fleischlose Schwangerschaft

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Mila Kunis (c) Nicky Nelson/WENN.com

Mila Kunis (32) ernährt sich während ihrer Schwangerschaft hauptsächlich vegetarisch.

Die Leinwand-Schönheit (‚Black Swan‘) und ihr Schauspielgatte Ashton Kutcher (38, ‚Two and a Half Men‘) erwarten momentan ihr zweites gemeinsames Kind, für Mila bedeutet dies aber nicht nur Mutterfreuden, sondern auch Schwangerschaftsgelüste.

„Ich könnte den ganzen Tag lang Eier essen“, gestand sie zu Gast bei ‚Live with Kelly‘. Eine Abneigung habe sie hingegen für Tierfleisch entwickelt: „Ich finde zwar, dass es lecker aussieht, aber wenn ich dann reinbeiße, kann ich es nicht essen.“ Die einzige Ausnahme: Hackfleisch.

Mit Ashton zieht die Schauspielerin übrigens bereits die 21 Monate alte Tochter Wyatt groß – diese trägt dazu bei, dass Milas zweite Schwangerschaft völlig anders verläuft als die erste. Dazu enthüllte die Darstellerin: „Vor ein paar Tagen fragte mich jemand, in welchem Monat ich mich befinde, und ich hatte keine Ahnung. Ich weiß bloß meinen Geburtstermin und kann von da zurückrechnen.“

Woran genau das liegt? „Ich laufe ständig hinter einem Kleinkind her oder arbeite“, seufzte die Hollywood-Mama, die offenbar keine Zeit hat, um den Überblick zu behalten.

Momentan rührt sie übrigens die Werbetrommel für ihren neuen Film ‚Bad Moms‘, in dem sie die Konventionen des Mutter-Daseins bricht. In den deutschen Kinos erscheint die Komödie, in der neben Mila Kunis auch Kristen Bell (36) und Kathryn Hahn (42) mitspielen, am 22. September.