Per Gessle: ‚Roxette‘-Star will Newcomer groß rausbringen

Per Gessle: ‚Roxette‘-Star will Newcomer groß rausbringen

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Per Gessle (c) Cover Media

Alex Shield steht bei Per Gessle (58) unter Vertrag – endlich!

Der talentierte Singer/Songwriter veröffentlich heute [7. Juli] seine Single ‚The Good Fight‘, die er an der Seite seines großen Idols (‚Joyride‘) produzieren durfte. Per Gessle hat Alex nämlich bei seinem Label Space Station 12 unter Vertrag genommen.

Die beiden verbindet eine ungewöhnliche Geschichte. Mit 17 Jahren lieh sich Alex die Gitarre vom Freund seiner Tante aus, zupfte die ersten Akkorde darauf und verspürte sofort den Wunsch, Musiker zu werden. Diese Gitarre hatte aber nicht immer schon dem Freund seiner Tante gehört, sondern – man glaubt es kaum – lag früher in den Händen von Per Gessle! Knapp 13 Jahre später schloss sich der Kreis, als Alex mutig beschloss, bei seinem Idol vorzuspielen.

„Ich hatte Per noch nie zuvor getroffen, aber ich habe ihn draußen vor einem der Studiofenster gesehen. Ich dachte, dass ich ihm einfach ein paar meiner Songs vorspielen sollte, aber gleichzeitig wurde mir klar, dass er wahrscheinlich gar nicht die Zeit hätte zuzuhören…“, erinnerte sich der Newcomer in einer Pressemitteilung.

Falsch gedacht! Per Gessle nahm sich die Zeit und hörte sehr genau hin. Wenig später signte er Alex Shield als einen der ersten Künstler von Space Station 12. Warum? Das verriet die ‚Roxette‘-Ikone nur zu gerne:

„Alex spielte mir diese Songs vor, und mir wurde sofort bewusst, dass sie außergewöhnlich waren. Fantastisches Songwriting, interessante Arrangements, und dazu kam seine tolle Stimme. Und da ich mit dieser Plattenfirma gerade alles unter Dach und Fach gebracht hatte, dachte ich mir… hey, warum machen wir eigentlich nichts zusammen?“

Entstanden ist dabei die Single ‚The Good Fight‘ und wer weiß? Vielleicht kann Alex Shield an der Seite von Per Gessle zu einem der ganz Großen aufsteigen – sein Idol zumindest kennt den Weg.