Pohlmann: Der Schlüssel zum Erfolg

Pohlmann: Der Schlüssel zum Erfolg

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Pohlmann (c) Benedikt Schnermann

Pohlmann (44) hat nie aufgehört, an sich zu arbeiten.

Der Musiker bringt am 24. März sein neues Album ‚Weggefährten‘ heraus und hat diese Chance genutzt, auf seine erfolgreiche Karriere zurück zu blicken. Mit seinen Fans teilt er sogar sein Erfolgsrezept, denn durchsetzen könne man sich nur, „wenn man an sich arbeitet und ein Augenmerk auf Qualität legt, textlich wie musikalisch, dass man immer wieder Menschen findet, die in dieser Musik aufgehen und mit denen man gemeinsam Konzerte erleben kann.“ Im Interview mit ‚Cover Media‘ erklärte er außerdem schmunzelnd, dass seine Ausbildung als Maurer dabei geholfen habe, seine Ausdauer zu fördern, die im Musikgeschäft sehr hilfreich sei.

Für sein neues Album hat er sich ein Stück weit selbst neu erfunden, da die Platte vor Blues nur so strotzt. Das hatte auch einen bestimmten Grund, wie Pohlmann fortfuhr: „Philipp Schwär, der es mit mir zusammen produziert hat, war es wichtig, dass ich die Songs auf meiner Gitarre allein vortragen kann. Er hat die Songs und die Band auf diesem emotionalen Fundament aufgebaut. Man spürt in jedem einzelnen Lied diese Wärme und diese Beweglichkeit.  Philipp hat mit mir einen Weg gefunden, Musik aufzunehmen, die auf Reisen geht ohne ihren Ursprung zu verlieren.“ So erkläre sich auch der Titel des Albums, denn Musik sei auch wie ein Weggefährte, der einen begleite und seit Beginn der Reise gut kenne.