Rote Rosen Folge 1593 am Montag, 14.10.2013

Rote Rosen Folge 1593 am Montag, 14.10.2013

0

Rote Rosen Vorschau für Montag: Platzt Veras und Jans Traum vom Biohof doch noch? Jule plant eine Kampagne zur Suchtprävention. Alfred will nicht im Krankenhaus bleiben. Mick kann seine Freude gegenüber Rieke kaum zeigen. Merle fühlt sich mit ihrer Patentochter überfordert.

Vera und Jan sind sehr glücklich, als Gunter das Gut für den vollen Preis von 1,7 Millionen Euro zurückkauft. Jetzt können sie sich ihren Traumhof an der Mosel leisten. Doch Träume sind unberechenbar. Der Hof wird nur mit dem dazugehörigen Weinberg verkauft – zu einem höheren Preis. Jan würde das Risiko eingehen, doch Vera bekommt kalte Füße…

Jule will eine Kampagne zur Suchtaufklärung und Prävention starten. Um ihre Qualifikation für das Projekt darstellen zu können, bekennt sie vor dem internen Finanzausschuss, tablettensüchtig zu sein.

Alfred leidet im Krankenhaus, er ist sicher, zu Hause viel schneller die Lungenentzündung auskurieren zu können.

Mick ist glücklich, dass Rieke seinetwegen nicht nach New York gefahren ist. Doch leider ist er viel zu eingespannt, um das richtig würdigen zu können. Die beiden haben mal wieder aneinander vorbei geplant.

Merle weiß nicht so recht, wie sie mit ihrer verlorenen Patentochter umgehen soll. (Text: ARD)