Sarah Brandner: Jetzt ist jeder für sich glücklich

Sarah Brandner: Jetzt ist jeder für sich glücklich

Bild zum Artikel
Sarah Brandner (c) Cover Media

Sarah Brandner (29) wird nicht von Eifersucht zerfressen.

Die blonde Schönheit war sieben Jahre mit dem Fußballprofi Bastian Schweinsteiger (33) zusammen. Geheiratet haben sie nie, auch ein gemeinsames Kind gab es nicht. Dieses erwartet ihr Ex aber nun mit seiner Frau Ana Ivanović (30), wie beide auf Instagram bekannt gegeben hatten. Bislang war unklar, wie Sarah Brandner diese Nachricht aufgefasst hat – doch Neidgefühle oder Eifersuchtsdramen gibt es nicht, wie sie im Gespräch mit der ‚Bunten‘ versicherte:

„Wir hatten eine schöne und intensive Zeit. Jetzt ist jeder für sich glücklich und hat eine schöne Zeit. Darüber freue ich mich. Wenn Beziehungen nicht halten, dann hat das einen Grund, warum das so ist. Ich vertraue auf das Leben. Die Sachen, die passieren, sollen so sein.“ 

Kinder zu bekommen schließt Sarah dabei für sich selbst nicht aus, denn die seien etwas Wunderschönes: „Ich finde, Kinder sind was Besonderes und machen das Leben noch lebenswerter. Das ist doch schön, die Sachen, die man gelernt hat, weitergeben zu können – ob ich das mit meinem Hund mache oder mit jemandem zuhause. Viel Liebe geben zu können finde ich wunderschön.“

Ana Ivanović hatte die Babynachricht im November persönlich auf Instagram bekannt gegeben, indem sie schrieb: „Eine kleine Erweiterung unserer Familie! Ich könnte nicht glücklicher sein!“

Ihre Fans waren natürlich ganz aus dem Häuschen und gratulierten fleißig um die Wette. Für das Paar selbst ist damit das Familienglück perfekt, denn bereits 2014 hatte Ana im Interview mit der ‚Bild‘ verraten: „Ich will meine eigene Familie haben. Mindestens drei Kinder.“