Solange Knowles: Individualität ist der Schlüssel meines Lebens

Solange Knowles: Individualität ist der Schlüssel meines Lebens

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Solange Knowles (c) WENN.com

Solange Knowles (30) hat ihren Charakter einem Haus voller Mädchen zu verdanken.

Die Musikerin (‚Losing You‘) lebte einst mit ihrer Cousine sowie mit Schwester Beyoncé (35, ‚Halo‘) und ihrer Kollegin von Destiny’s Child, Kelly Rowland (36), zusammen. Das war allerdings manchmal nicht gerade leicht: Als Jüngste in der Runde wurde sie nicht immer in diesem energiegeladenen Haushalt gehört.

„Individualität ist sehr wichtig für mich. Ich wuchs in einem Haus mit drei älteren Schwestern auf“, teile sie ’stylecaster.com‘ mit. „Kelly zog ein, als ich fünf war und so hatte meine Schwester eine beste Freundin zuhause, was wirklich unfair mir gegenüber war. Als meine Cousine Angie, die ich meine Schwester nenne, auch einzog, war sie zehn Jahre älter als ich. Also musste ich sichergehen, dass meine Stimme und meine Perspektive in einem Haus mit älteren Mädchen gehört wurde.“

Das ist heute aber auch der Grund, warum Solange keine Angst hat, sich selbst auszudrücken. Bei der Met Gala 2017 bestach sie beispielsweise mit einem einzigartigen Style: Ein Daunenmantel wurde von Thom Brown zu einem Kleid umfunktioniert, das für Aufmerksamkeit sorgte.

Unvergessen bleibt ebenfalls ein Vorfall aus dem Jahre 2014: Solange attackierte damals ihren Schwager Jay Z in einem Aufzug und Beyoncé sowie die ganze Welt bekam die Geschichte – dank eines Handy-Videos – mit. Solange folgte damals aber einfach nur ihrem Instinkt. „Ich denke, ich bin immer meinem Bauch gefolgt. Ich weiß nicht, warum ich auch schon in jungen Jahren auf meinen Bauch gehört habe. Manchmal war es nicht richtig, manchmal war es nicht falsch“, so Solange Knowles.