Sturm der Liebe Folge 1837 am Mittwoch, 18.09.2013

Sturm der Liebe Folge 1837 am Mittwoch, 18.09.2013

0

Sturm der Liebe Vorschau für Mittwoch: Leonard will Pauline weiter den Kranken vorspielen. Werner will Sina Flock eine Falle stellen. Tina muss das Bild von Vorne beginnen.

Leonard ist fassungslos, als Friedrich vor Pauline behauptet, es gäbe eine neuartige Therapiemethode mit guten Heilungschancen. Dennoch willigt er schlechten Gewissens ein, Pauline bis nach der Hochzeit den Kranken vorzuspielen. Ohne die Hintergründe zu kennen, spürt Charlotte, dass es zwischen Friedrich und seinem Sohn Probleme gibt, und versucht zu vermitteln. Da ertappt Charlotte Friedrich bei einem konspirativen Treffen mit Sina Flock.

Leonard verabscheut es zwar, Pauline gegenüber unehrlich sein zu müssen, aber er sieht auch die Not seines Vaters. Von Pauline darin bestärkt, den Familienzusammenhalt zu suchen, zieht Leonard in die Saalfeld-Wohnung. Coco beginnt sich derweil über Leonards seltsame Krankheitsgeschichte und die plötzlichen Heilungsaussichten zu wundern und spricht ihn irritiert darauf an.

Werner will Sina Flock gemeinsam mit Goran und Natascha eine Falle stellen: Goran soll mit der Journalistin ausgehen und ihre Beweggründe für die Schmutzkampagne aufdecken. Er lässt sich gegen entsprechende Bezahlung überreden. Curds Prototyp der fliegenden Miniatur-Drohne soll das Treffen von Goran und Sina Flock aufzeichnen. Tatsächlich bemerkt die Journalistin nichts von der Überwachung, doch der ausgeklügelte Plan scheitert dennoch: Von Sina dermaßen bezaubert, vergisst Goran seine Mission und verbringt die Nacht mit ihr. Werner sieht keinen anderen Ausweg, als sich öffentlich zu entschuldigen. Die Situation eskaliert daraufhin.

Der erste Entwurf des Bildes ist zerstört und Tina muss von neuem beginnen. Nach einer Begegnung mit Martin, der ihren Vater im Pflegeheim besucht hat, bekommt sie jedoch Skrupel. (Text: ARD)