Warren Beatty: Mein transsexueller Sohn ist mein Held

Warren Beatty: Mein transsexueller Sohn ist mein Held

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Warren Beatty (c) Michael Boardman/WENN.com

Warren Beatty (79) steht hinter seinem Sohn Stephen (24), der als Mädchen geboren wurde. Im Alter von gerade einmal 14 Jahren spürte Stephen, der als Kathlyn Elizabeth zur Welt gekommen war, dass er im falschen Körper steckt und begann seine Geschlechtsumwandlung. Heute lebt er zufrieden als Mann und kann sich der Unterstützung seines berühmten Hollywoodvaters (‚McCabe & Mrs. Miller‘) sicher sein. Noch nie hat Warren öffentlich über den herausfordernden Lebensweg seines Sohnes gesprochen. Bis jetzt. „Stephen ist ein Revoluzzer, ein Genie und mein Held – so wie es alle meine Kinder sind“, zeigte sich der Oscarpreisträger im Interview mit ‚Vanity Fair‘ überwältigt. Stephen setzt sich für die Akzeptanz von Transgendern weltweit ein und unterstützt unter anderem die Aktion ‚We Happy Trans‘, auf deren Webseite man Videos, Geschichten und News rund um das Trans-Leben findet. 2012 drehte auch Stephen einen Clip für die Homepage. Zwei Jahre später enthüllte er in einem Interview, dass er ebenfalls Opfer von homophober Gewalt geworden sei und nannte sich einen „Überlebenden“. Stephen ist das älteste Kind von Warren Beatty und dessen Frau Annette Bening (58, ‚The Kids Are Alright‘). Die Leinwandstars haben außerdem den 22-jährigen Benjamin und die beiden Töchter Isabel (19) und Ella (16) zusammen.