Woran starb Lisa Blount?

Woran starb Lisa Blount?

0
TEILEN

Lisa Blount – die Lynette in „Ein Offizier und Gentleman“ – ist im Alter von 53 Jahren verstorben. Ihre Mutter fand die Leiche der Schauspielerin in deren Wohnung in Little Rock.

LOS ANGELES, CA - MARCH 05: Actress Lisa Blount wearing Piaget arrives at the 25th Film Independent Spirit Awards sponsored by Piaget held at Nokia Theatre L.A. Live on March 5, 2010 in Los Angeles, California. (Photo by Jordan Strauss/Getty Images)

Noch ist über die Todesursache nichts bekannt. Gerichtsmediziner stellten fest, dass die Schauspielerin – die niemals den großen Durchbruch zum Star schaffte – wahrscheinlich schon zwei Tag tot in ihrer Wohnung gelegen haben muss. Anzeichen für ein Verbrechen hat es allerdings keine gegeben.
Woran aber starb Lisa Blount?

Bereits als Zwölfjährige spielte Blount in einem Film, auch als Teenager bekam sie mehrere, kleinere Rollen. Bekannt jedoch wurde sie erst durch ihre Filmrolle der zynischen Lynette in „Ein Offizier und Gentleman“. Gemeinsam mit ihrem Mann gewann Lisa Blount im Jahr 2002 einen Oscar für den Kurzfilm „The Accountant“. Zuletzt spielte sie in der Krimikomödie „Randy and the Mob“, das war vor drei Jahren gewesen!