A.J. McLean: Zum zweiten Mal Papa einer Tochter

A.J. McLean: Zum zweiten Mal Papa einer Tochter

0
TEILEN
Bild zum Artikel
A.J. McLean (c) Michael Boardman/WENN.com

Bei A.J. McLean (39) hat der Storch vorbeigeschaut.

Mit seiner Frau Rochelle zieht der Backstreet-Boys-Star (‚Larger Than Life‘) bereits die vierjährige Ava Jaymes groß – und die ist jetzt kein Einzelkind mehr! Wie A.J. selbst in einem Statement auf ‚People.com‘ bekannt gab, hat seine Gattin eine zweite Tochter zur Welt gebracht. Der Familienzuwachs heißt Lyric Dean und wog bei seiner Geburt am Sonntagabend [19. März] rund 3.700 Gramm.

„Zwei Töchter sind ein wahr gewordener Traum“, erklärte der glückliche Promi-Papa. „Ich hätte bei Lyric Dean McLeans Ankunft in dieser Welt und in unserer Familie nicht stolzer oder aufgeregter sein können.“

Auch die große Schwester des Babys freut sich über das neue Familienmitglied, was der Popsänger würdigte: „Es ist wirklich wunderbar, Avas Aufregung und Vorfreude auf ihre Rolle als große Schwester zu sehen. Es ist das beste Gefühl der Welt. Sie übt schon seit Monaten mit ihren Puppen und mit den Babys von einigen Freundinnen meiner Frau.“

Dass Ava nicht alleine bleibt, war dem Paar übrigens besonders wichtig. „Wir entschieden, es noch einmal zu probieren, weil uns der Gedanke, Ava eine Schwester oder einen Bruder zu schenken, trotz ihrer zunehmenden Unabhängigkeit immer wichtiger.“

Eine Pause von der Bühne gönnt sich der Backstreet Boy nach der Geburt seiner Tochter übrigens nicht: Die Gruppe gibt bis zum 1. Juli eine Reihe von Konzerten in Las Vegas.