Alessandra Ambrosio: Ich kann mich nicht schminken

Alessandra Ambrosio: Ich kann mich nicht schminken

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Alessandra Ambrosio (c) WENN

Alessandra Ambrosio (35) hat kein Talent beim Schminken.

Das Model kann mit Make-up eigentlich nicht umgehen, so hält es die brasilianische Schönheit lieber natürlich. „Wenn ich mich an Smokey Eyes versuche, endet das in einem Desaster“, lachte sie in einem Interview mit der britischen ‚Marie Claire‘. „Wenn es ums Augen-Make-up geht, kann ich bloß ein wenig Liner auftragen – und ich versuche noch immer, das zu perfektionieren. Ich mache ein wenig Schwarz um die Augen, verwende meine Wimpernzange und füge eine Menge Volumenmascara hinzu.“

Auch beim Rest ihres Gesichts hält es Alessandra Ambrosio lieber simpel und legt den Fokus eher auf ihr Haar. „Ich werde oft mit voluminösen, welligen Haaren fotografiert – alles, was ich machen kann, ist ihm Volumen zu geben. Ich verwende das L’Oreal Professional Serie Expert Volumetry Shampoo und mein Hairstylist macht dann die Wellen rein. Wenn es ein normaler Tag ist, bin ich einfach nur Mutter, da lasse ich es natürlich und sein eigenes Ding machen.“

Alessandra Ambrosio hat mit Jamie Mazur zwei gemeinsame Kinder – Tochter Anja (7) und Sohn Noah (4). Genau zum Höhepunkt ihrer Karriere wurde sie zum ersten Mal Mutter und muss seither eine Balance zwischen Arbeit und Familie schaffen. Dass Alessandra Ambrosio da keine Lust auf Smokey Eyes hat, ist nur allzu verständlich.