Alicia Keys: Meine Kinder brachten mir Respekt bei

Alicia Keys: Meine Kinder brachten mir Respekt bei

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Alicia Keys (c) WENN

Alicia Keys (35) respektiert sich selbst mehr, seit sie Kinder hat.

Die Sängerin (‚No One‘) hat zusammen mit ihrem Ehemann Swizz Beatz (37) die beiden Söhne Egypt (5) und Genesis (1). Die Geburt war eine Veränderung, die ihr gesamtes Leben umgekrempelt hat. „Ich glaube, das war die größte Veränderung für mich, als ich meinen ersten Sohn bekam“, erzählte sie dem ‚Citizens of Humanity‘-Magazin. „Ich habe mich zum ersten Mal irgendwie wirklich respektiert. Ich weiß, das klingt vielleicht verrückt, aber ich fühle es in vielen Dingen: Ich respektiere mich zum ersten Mal.“

Nicht nur der Respekt kam mit der Mutterschaft, auch eine neue Kraft wuchs in ihr heran. „Es ist wild“, sagte sie. „Es ist verblüffend. So gut. Aber es ist wahr, es ist einfach verrückt. Wenn sie das Licht der Welt erblicken, denkst du: ‚Wow, sie sind so zart, sie brauchen alles. Sie können sich nicht mal bewegen. Sie können ohne mich nicht essen. Sie würden ohne mich nicht leben.‘ Es ist so kraftvoll.“

Doch ist dadurch auch die Beziehung zwischen Alicia und Swizz Beatz vor neue Herausforderungen gestellt. „Ich glaube, das Wichtigste in einer Beziehung ist Anwesenheit – gegenwärtig sein und dir wirklich die Zeit für den Menschen zu nehmen, den du liebst.“ Wo Alicia Keys recht hat, hat sie recht.