Ariana Grande: Zurück an den Broadway?

Ariana Grande: Zurück an den Broadway?

Bild zum Artikel
Ariana Grande (c) WENN.com

Ariana Grande (24) erfüllt sich zum zweiten Mal einen Kindheitstraum.

Für die meisten Entertainer gilt der Broadway als Mekka der Kreativität und des Ruhms. Kein Wunder also, dass die meisten schon seit Kindheitstagen davon träumen, einmal auf den Brettern, die die Welt bedeuten, zu performen. Ariana (‚Bang Bang‘) erfüllt sich diesen Traum offenbar gleich zweimal: Sie stand schon mit süßen 15 auf der Broadway-Bühne und könnte jetzt dorthin zurückkehren.

Wenn man der ‚Sun‘ Glauben schenken möchte, löst Ariana Jackie Burns (37) als Elphaba im Kultmusical ‚Wicked – Die Hexen von Oz‘ ab. „Das ist ein großer Schritt für Ariana“, betonte ein Showinsider auf Nachfrage der Zeitung. „Die Rolle der Elphaba ist eine der begehrtesten am Broadway. Nur wenige Schauspielerinnen durften sie in den 13 Jahren, die das Musical schon läuft, spielen – und Ariana steht in Verhandlungen um den Part.“

Dabei soll Ariana Grande gleich doppelt punkten: „Die Macher glauben, dass sie ein enormes Schauspieltalent hat, und sehen einen Bonus in ihrem Popstar-Image. Das könnte ein frisches Publikum anziehen.“

Ariana Grande war 2008 bereits zu Gast am Broadway – damals allerdings noch in einer Nebenrolle. Im Musical ’13‘ spielte sie die Cheerleaderin Charlotte und wurde dafür mit dem National Youth Theatre Association Award ausgezeichnet. Es wird also eindeutig Zeit für eine größere Broadway-Rolle für Ariana Grande.