Bella Hadid: Sie kommt nicht von ihrem Ex los

Bella Hadid: Sie kommt nicht von ihrem Ex los

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Bella Hadid (c) Cover Media

Bella Hadid (20) will offenbar The Weeknd (26) zurückhaben.

Bei der ‚Victoria’s Secret Fashion Show‘, die am 5. Dezember ausgestrahlt wurde, lagen alle Augen auf dem schönen Model. Doch nicht nur, weil sie in atemberaubender Unterwäsche den Laufsteg hinabschritt, sondern auch, weil sie das zu den Klängen von ihrem Exfreund tat. The Weeknd trat bei der Show auf und trällerte rein zufällig, als auch Bella ihren großen Moment hatte. Doch bei diesem Kontakt blieb es nicht – wie es heißt, soll die brünette Schönheit auch nach der Show nur ein Ziel gehabt haben. „Bei der After-Party wich Bella nicht von seiner Seite, auch wenn ihre Schwester Gigi und Kendall Jenner sie immer wieder darauf hinwiesen, dass man sie gemeinsam fotografieren könnte“, offenbarte ein Insider gegenüber ‚Grazia‘. Doch offenbar beruhen Bellas neu entflammte Gefühle nicht auf Gegenseitigkeit. „Nach der Show lief Bella gemeinsam mit ihrer Mutter Yolanda schnurstracks zu The Weeknds VIP-Kabine, wo beide kurz mit ihm plauderten. Aber auch wenn Bella das gerne noch ausgereizt hätte, drehte sich The Weeknd schnell um und ging zu seinen Kumpels zurück. Bella blieb alleine mit ihrer Mutter zurück.“

Schon auf dem Flug nach Paris schürte die kleine Schwester von Gigi Hadid (21) Gerüchte, wonach sie noch nicht über den Sänger hinweg sei. Auf einem Snap ihrer Kollegin Kelly Gale war deutlich zu erkennen, dass sich Bella ein Foto von sich und ihrem Ex anschaute.

„Sie bestehen darauf, dass sie als gute Freunde auseinandergegangen sind, aber es wirkte nicht so“, erinnerte sich der Beobachter über die Begegnung der beiden. „Es scheint, als sei Bella noch nicht bereit, nach vorne zu schauen.“